das süßeste paradies in Haidhausen

UNAUFGEFORDERTE WERBUNG

09. DEZEMBER 2019

 

Wer kennt das nicht: die Lust auf etwas Süßes? Seit meiner Ankunft in Haidhausen, dem absoluten Szeneviertel Münchens, laufe ich die Steinstraße auf und ab und immer wieder an einem Schokoladengeschäft vorbei, das irgendwie Tradition und Patisseriekunst verspricht. Von draußen zwinkert mir ein Sarotti-Mohr von einem Blechschild auffordernd zu. Ehrlicherweise bin ich versucht, einen verstohlenen Blick in das Ladeninnere zu werfen.


Doch ich widerstehe standhaft meiner Versuchung, wohlwissend, dass ich dort, nicht ohne etwas Süßes zu kaufen, herauskommen werde. Zuerst muss ich mich noch bei einem guten Mittagessen stärken. Danach ist in meinem Magen für Süßigkeiten ganz sicher noch ein wenig Platz.
 

 

Als ich am späten Nachmittag das einladende Geschäft mit dem sinnigen Namen "Süsses Paradies" betrete, fühle ich mich " .. ach, Du meine Güte"  total überfordert mit dem Überangebot an süßen Leckereien, die mich von allen Seiten zu umzingeln scheinen.

 

Ich stehe wahrhaft in einem Meer aus Schokoladenträumen. Überall, so weit das Auge reicht, gibt es das offensichtlich besondere, genussvolle und in Handarbeit gefertigte Patisserie-Erlebnis. Pralinen, feinste Schokoladen, Liköre aus kleinen Manufakturen, Bonbons, Dragrées, Zuckerdrops und derlei fordern mich auf gekostet zu werden. Und ja, ich lasse mir von der sehr freundlichen Ladenbesitzerin eine kleine Auswahl an Pralinen zusammenstellen. Ich kann auch gar nicht anders. Es verführt mich geradezu.

 

 

Wie ich erfahre, führt dieses spezialisierte Ladengeschäft nur die feinsten Konfekte, Pralinen und andere süße Sünden, die von ausgewählten Münchner Manufakturen bezogen werden. Der Großteil des Sortiments besteht demnach aus handgefertigten, mit viel Liebe kreierten süßen Köstlichkeiten. Was für ein Träumchen?

 

Ich bin begeistert und nicht nur das. Hier in diesen kleinen vier Wänden fühle ich mich ausgesprochen wohl. In Ruhe schaue ich mich um, sauge mit den Augen alles in mich auf, was mein Gaumen nur in geringen Mengen verkraften kann und werde alsbald in ein nettes Gespräch mit der Ladeninhaberin verwickelt.

 

 

Ich weiß, ich lebe nicht in Haidhausen und muss schon ziemlich weit reisen, um mal wieder Pralinen nach Hamburg mitzunehmen. Doch es führt bei meinen zukünftigen Besuchen in München nun kein Weg mehr am "Süßen Paradies" vorbei, denn die große und sehr exquisite Auswahl an feinsten Pralinen und Schokoladen lässt so gut wie keine Genusswünsche bei mir offen.

 

Süsses Paradies

Steinstr. 79a

81667 München

 

Website: www.suessesparadies.de

Kommentare: 2
  • #2

    Nicole (Freitag, 10 Januar 2020 17:34)

    Liebe Annemarie,

    ganz herzlichen Dank. Es freut mich sehr, dass Ihnen mein Bericht gefällt. Ihre Schokoladen sind aber auch einfach ausgezeichnet und Ihr Geschäft ist wirklich ein "kleines Paradies" für Naschkatzen.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute.
    Ganz herzliche Grüße zurück nach München
    Nicole

  • #1

    Annemarie (Freitag, 10 Januar 2020 17:30)

    Liebe Frau Hacke,
    vielen Dank für den zauberhaften Bericht über Ihren Besuch in meinem kleinen " Süßen Paradies". Die Fotos sind wunderschön und mit einem besonderen Feingefühl für Details. Mit Begeisterung habe ich sämtliche Ihrer Beiträge gelesen. Diese sind so außergewöhnlich wie Sie! Es freut mich ganz besonders, dass ich Sie kennenlernen durfte.
    Mit ganz herzlichen Grüßen
    Annemarie