wertvolle tipps rund ums wandern - Teil 1

EINE ANLEITUNG MIT DER GARANTIERT NICHTS SCHIEFGEHEN KANN

 

16. OKTOBER 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

Aller Anfang ist schwer. Das muss beim Wandern keineswegs der Fall sein. Mit der richtigen Vorbereitung und einer grundsätzlich respektvollen Einstellung zur Natur kann so gut wie nichts schief gehen. Auch wenn Du zum ersten Mal Deine Wanderschuhe schnürst, den Rucksack packst und noch gar nicht weißt, was Dich auf Deiner Jungfernwanderung erwartet, dann lass Dich doch einfach ein wenig von mir an die Hand nehmen und Dir wertvolle Tipps für ein sorgenfreies und unkompliziertes Wandererlebnis geben.

 


durch die schlucht zum gipfel des olymps

DIE ERSTE ETAPPE VON LITOCHORO NACH PRIONIA AUF 1100 M

06. OKTOBER 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

Viele Mythen ranken sich um den höchsten Berg Griechenlands. Schließlich und endlich war der Olymp die Wohnstätte der griechischen Götter. Und auch heute erzählt man sich gerne immer mal wieder die eine oder andere sagenumwobene Geschichte, die so faszinierend ist wie der sehnsüchtige Wunsch, den eindrucksvollen „Fast-Dreitausender“ einmal im Leben selbst zu bezwingen.

 


am fusse des olymps

MYTHENUMWOBENE WANDERUNG ENTLANG DES ENIPEAS

29. SEPTEMBER 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

Am Fuße des Olymps schlängelt sich der Bach des Enipeas durch eine gewaltige Schlucht unaufhaltsam talabwärts, bis er kurz vor dem Meer im Hafen von Gitsa mündet.  Der nach dem griechischen Flussgott Enipeus benannte Bergstrom sollte nie das Meer erreichen, so besagt es zumindest die Geschichte in der griechischen Mythologie.

 


wandern in niederösterreich: die panoramareichste gipfeltour auf die rax

21. AUGUST 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

Als Naherholungsgebiet für abgespannte und bewegungsdurstige Wiener gilt Reichenau an der Rax als die Sommerfrische schlechthin. Nur eine Autostunde und ca. zwei Zugstunden vom Wiener Stadtzentrum entfernt, kann man in den niederösterreichischen Alpen wandern, auf Gipfel steigen und sogar bei einer 20-minütigen Fahrt mit dem Salamander die höchste Erhebung des Schneebergs unsicher machen.

 


das Oytal, die schattige Nachbarin des trettachtals

21. MÄRZ 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

Nach einem panoramareichen Ausflug ins Trettachtal führt mich meine heutige Wanderung in das östlicher gelegene Oytal. Dieses liebliche, wenn auch schattigere Tal wurde von den Oberstdorfern einst „Guete Oy“ genannt, was frei übersetzt die „schöne Aue“ bedeutete. Dorthin mache ich mich zu früher Stunde auf den Weg.

 


aller guten täler sind mehrere - das rappenalptal und das stillachtal

19. MÄRZ 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

 

Nachdem ich nun zwei der vielen Täler bei Oberstdorf durchquert habe, die in ihren landschaftlichen Reizen und Charakteristika unterschiedlicher nicht sein könnten, folge ich heute dem Talverlauf in Richtung Birgsau, ein kleiner Weiler, der inmitten einer lichtdurchfluteten Au gelegen, reizvolle Ausblicke auf gewaltige Bergmassive ermöglicht.

 


von tiefenbach über kornau bis zum Bergkristall

EINE HÖHENRUNDWANDERUNG

25. FEBRUAR 2020

Rubrik Aktiv & Outdoor

Kaiserwetter und unverschämt strahlender Sonnenschein begrüßen den heutigen Tag, der nicht vielversprechender und wetterbeständiger sein könnte. Vom Reiz der Täler gesättigt, beschließe ich zur Abwechslung, eine ausgiebige Rundwanderung auf einer für mich noch unentdeckten Höhenroute zu unternehmen. Als ich aus der Haustür trete, schlägt mir frostige, schneidende Luft entgegen, die meine Lungen sofort mit einer guten Dosis Sauerstoff füllt.

 


stimmungsvoller November im Werdenfelser land

TOP TIPPS FÜR WANDERUNGEN, EINKEHRMÖGLICHKEITEN UND WEITERE AKTIVITIÄTEN IN DER KALTEN JAHRESZEIT

14. DEZEMBER 2019

Rubrik Aktiv & Outdoor

Der November ist so ein Monat, der zwischen den Jahreszeiten geparkt, nicht mehr ganz Herbst und noch lange kein Winter ist. Am liebsten möchte man sich den November komplett ersparen, ihn geflissentlich übergehen und direkt von der strahlend warmen und farbenfrohen Blätterwelt des Herbstes in die magisch weiße Glitzerwelt des kalten, frostigen Winters eintauchen.

 


das nebelhorn - gipfelglück auf 2224 höhenmeter!

04. JULI 2019

Rubrik Aktiv & Outdoor

Als ich das erste Mal darüber nachdachte, das Nebelhorn bei Oberstdorf alleine zu besteigen, war ich in den Wintermonaten einige Wochen und auch kurz zuvor bereits einige Male im Hochgebirge unterwegs gewesen, hatte mich aber bis dato an keinen prominenteren Gipfel herangewagt. Ein paar Höhenwege hier und da. Mehr war da nicht!

 


winterwunderland in den bergen

02. FEBRUAR 2019

Rubrik Aktiv & Outdoor

Es gibt doch nichts Herrlicheres, als die Natur im frostigen Gewand. Die Landschaft ist mit Schnee, wie aus Puderzucker, überzogen, die Bäume wiegen schwer, weil sie sich mit ihrem weißen Kleid abmühen müssen. Alles ist still und ruht. Und wenn dann noch die Sonne scheint, so wie das in den Bergen oftmals der Fall ist, dann kann so ein richtiger Winter auch so richtig schön sein!